Paris sunrise

Paris — Berlin: (Un)gleiche Schwestern

Etwas gemein­sam haben” heißt nicht “gleich sein”. Dies gilt umso mehr für Paris und Ber­lin: Beide haben viel gemein­sam. Zwei Groß­städte von Welt­rang, die sich über Kunst und Kul­tur, Wirt­schaft und Poli­tik defi­nie­ren. In ihnen wer­den Träume gebo­ren und manch­mal auch leb­bar. Gleich­sam sym­bo­li­sie­ren diese Orte für viele Men­schen einen Traum. Die Stadt besu­chen, gar in ihr leben — ein Wunsch, den viele hegen.

Kaffeegespräche

Du fragst Dich oft, wie Leute wis­sen kön­nen was Du denkst — obwohl sie nicht mit Dir spre­chen? Des­halb habe ich ein­mal den Spieß umge­dreht und Men­schen auf der Straße nach ihrer Mei­nung zum Thema Europa gefragt. Heute: Marie und Gabriele.

Wovon träumt Europa?

Meist träu­men wir nachts, im Schlaf. Bes­ten­falls han­deln unsere Träume vom nächs­ten Som­mer­ur­laub:
Pal­men­strände erstre­cken sich in unse­ren Köp­fen, mit wei­chen, blauen, beru­hi­gen­den Wel­len. Del­phine sprin­gen vor unse­rem inne­ren Auge auf und ab.