work life balance robot

Work-life balance in Europa: Wie wollen wir leben?

24 h pro Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr – so weit sind die Vor­aus­set­zun­gen für eine gute work-life balance für uns alle gleich. Doch wie fül­len wir diese Zeit? In unse­rer Tages‑, Wochen- und Lebens­ge­stal­tung unter­schei­den wir uns alle, indi­vi­du­ell und kul­tu­rell. Unser Rhyth­mus hängt von vie­len Fak­to­ren ab: Von per­sön­li­chen Ent­schei­dun­gen genauso wie von Tra­di­tio­nen, von Jah­res­zei­ten wie von Fami­li­en­si­tua­tion oder Wohn­ort. Die Struk­tur eines Tages wird aber vor allem geprägt durch die Fak­to­ren von Arbeits­zeit und pri­vat ver­brach­ter Zeit. Grund genug, hier ein­mal genauer hin­zu­schauen. Wie leben wir in Europa?

There’s a party going on.…

Die­ser Tage fei­ern die Römi­schen Ver­träge ihren 60. Geburts­tag. Ganz schön alt! Aber zum Glück gab es ja mit sie­ben Erwei­te­rungs­run­den und sechs Ver­trags­re­vi­sio­nen einige Frisch­zel­len­ku­ren für die Euro­päi­sche Union. Zeit, sich zu über­le­gen wohin die Reise gehen soll, dachte die Kom­mis­sion und ver­öf­fent­lichte ein Weiß­buch zur Zukunft der EU. Warum das zwar tech­nisch klingt, aber uns alle inter­es­sie­ren sollte, lest ihr hier.