Werte⎮gemeinschaft

Immer wie­der hört man von ihr – der Wer­te­ge­mein­schaft. Der Begriff steht sozu­sa­gen für das ethi­sche und mora­li­sche Fun­da­ment des­sen, was uns alle ver­bin­det. Zu den Prin­zi­pien zäh­len die Ach­tung der Men­schen­würde, Frei­heit, Demo­kra­tie, Gleich­heit, Rechts­staat­lich­keit und die Wah­rung der Men­schen- und Min­der­hei­ten­rechte.

work life balance robot

Work-life balance in Europa: Wie wollen wir leben?

24 h pro Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr – so weit sind die Vor­aus­set­zun­gen für eine gute work-life balance für uns alle gleich. Doch wie fül­len wir diese Zeit? In unse­rer Tages‑, Wochen- und Lebens­ge­stal­tung unter­schei­den wir uns alle, indi­vi­du­ell und kul­tu­rell. Unser Rhyth­mus hängt von vie­len Fak­to­ren ab: Von per­sön­li­chen Ent­schei­dun­gen genauso wie von Tra­di­tio­nen, von Jah­res­zei­ten wie von Fami­li­en­si­tua­tion oder Wohn­ort. Die Struk­tur eines Tages wird aber vor allem geprägt durch die Fak­to­ren von Arbeits­zeit und pri­vat ver­brach­ter Zeit. Grund genug, hier ein­mal genauer hin­zu­schauen. Wie leben wir in Europa?

Wovon träumt Europa?

Meist träu­men wir nachts, im Schlaf. Bes­ten­falls han­deln unsere Träume vom nächs­ten Som­mer­ur­laub:
Pal­men­strände erstre­cken sich in unse­ren Köp­fen, mit wei­chen, blauen, beru­hi­gen­den Wel­len. Del­phine sprin­gen vor unse­rem inne­ren Auge auf und ab.